Uraufführung Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin in einer Inszenierung des Burgtheater Wien

Regie: Franz-Xaver Mayr

Premiere: 22.06.2018

///

        

Fotos (c) Reinhard Werner/Burgtheater


 

Regie: Alia Luque

Premiere: 07.10.2018

 

///

      

   

  

   

Fotos (c) Felix Grünschloß/Staatstheater Karlsruhe


 

Regie: Alia Luque

13.04.2016

in Kooperation mit dem Retzhofer Dramapreis

///

    

 

Fotos (c) Georg Soulek/ Burgtheater Wien


 

Regie: Mirja Biel

Premiere: 15.04.2016

 

///

 

 

Fotos (c) Rolf Arnold/ Schauspiel Leipzig


 

Regie: Franz-Xaver Mayr

Premiere: 13.01.2017

      

Fotos (c) Matthias Heschl/ Schauspielhaus Wien


 

///

Regie: Eva Lange

Premiere: 19.01.2019

 

  

    

Fotos (c) Jan Bosch/HLTM


 

(DIESE MAUER FASST SICH SELBST ZUSAMMEN UND DER STERN HAT GESPROCHEN, DER STERN HAT AUCH WAS GESAGT.)
Regie: Cornelia Marschner

Premiere: 14.09.2019

 

Regie: Tomas Schweigen

Premiere: 30.09.2020

   

Fotos: (c) Matthias Heschl / Schauspielhaus Wien


 

DEA 2022/03/22 Regie: David Czesienski

 


 

UA am 22.01.2022 Regie: Jakob Weiss


 

(DEA) 2022/03/25  Regie: Britta Ender


 

Regie: Pedro Martins Beja
(*Theater am Lend Graz + Schauspielhaus Wien, Theater Phönix Linz, Schauspielhaus Salzburg, Theater KOSMOS Bregenz, klagenfurter ensemble)

Premiere: 12.06.2019

 

     

Fotos: Nikola Milatovic


 

Szenische Einrichtung: Guy Ben-Aharon / Übersetzung: Lyz Pfister / 05.12.2019

 

Fotos: Stefanie Korherr

SZENISCHE EINRICHTUNG IN VILA STVANICE / im Rahmen von FABULAMUNDI

Szenische Einrichtung: Linda Duskova / Übersetzung: Barbora Schnelle / 27.11.2018

        

Fotos: Divadlo Leti

WERKSTATTLESUNG DRAMATISCHE REPUBLIK / FABULAMUNDI
Szenische Einrichtung: Rolf Kemnitzer / 10.11.2018

 

        

Fotos: oben- (c)TAK Berlin/ unten- (c)bei der Autorin

Szenische Einrichtung: Miho Sakurai / Übersetzung: Wakana Obata / 28.-29.07.2018

  

           

Fotos (c) bei der Autorin

  

SZENISCHE LESUNG IM RAHMEN DES 24H PROJEKTES THEATER IST ENDLICH IST THEATER IM STUDIO R

Regie: Mikael Serre / 06.01.2018

Fotos (c) Nihad Nino Pušija/ Gorki

SZENISCHE LESUNG IM RAHMEN VON DAS NEUE STÜCK

Szenische Einrichtung: Jenny Regnet / 19.12.2017

  

Fotos (c) / Staatstheater Karlsruhe

SZENISCHE EINRICHTUNG INTERPRETATIONSSACHE

Einrichtung: Julia Laggner / 02.06.2016

Fotos: (c), uniT, Rappel/ Legat