english

(Aussprache: Svoli-kova)

(Miru/sh Miroslava) X Svolikova ist Autorin, Dramatikerin, bildende Künstlerin und Musikerin.

VITA/Ausbildung: Ein Teil der Familie emigrierte aus der damals kommunistischen Tschechoslowakei und landete fast in Australien. Aufgewachsen in Graz / Steiermark / Wien- bilingual-engl. Gymnasium. Diplomstudium Philosophie: Uni Wien / Paris Universite VIII, Abschlussarbeit Michel Foucault mittleres Werk. Ab 2010 Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften + Diplomstudium bildende Kunst Akademie der bildenden Künste Wien. Nach Gewinn einer Ausschreibung 2015 ins Theaterschreiben gerutscht, Lehrgang Dramaforum Graz 2016-18. 

Zahlreiche Preise für Dramatik und Literatur, ua. Nestroypreis Bestes Stück 2021 für „RAND“ und Nachspielpreis des Heidelberger Stückemarkts 2019 für „Diese Mauer / der Stern“. Das Stück „europa flieht nach europa“ eröffnete 2018 die Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin in einer Produktion des Burgtheaters Wien und wurde ausgewählt und eingeladen von den Goethe Instituten Tokio und New York. „die hockenden“ wurden via Retzhofer Dramapreis am 2015 Burgtheater Wien Vestibül 2016 uraufgeführt.

Nach Abschluss eines Kunststudiums an der Akademie der bildenden Künste Wien (2011-2017)  Ausstellungen ua. im Kunstsalon Fluc, Hilger Brotkunsthalle, Bernsteinzimmer Nürnberg, Goethe Institut Tokio. Artist in Residency Programme im Creative Cluster Schlingermarkt 2019/2020 und im Schauspielhaus Wien (Realisierung mehrere Raumbespielungen im Hotel-Projekt als Dauergästin der Spielzeit 2021/22). Gründung und Auflösung mehrerer fiktiver Kunstkollektive (Supernova-Connection, CMYC: Collaborating Mutants Yearning for Catastrophy, YYY!). Betreibt des weiteren das Kunst- und Musikprojekt  Nymphes.

Bücher: RAND (Theaterbuch, suhrkamp theater 2022), erscheint im März.

Theaterstücke: Gi3F (Gott ist drei Frauen) (UA 2022) / RAND (UA 2020) / Der Sprecher und die Souffleuse (UA 2019) / Europa flieht nach Europa (UA 2018) / Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt. (UA 2017) / die hockenden (UA 2016)

Übersetzungen: König Lear, Neuübersetzung, suhrkamp theater, 2019

 

LAUFBAHN THEATER 

PREISE, AUSZEICHNUNGEN

AUSSTELLUNGEN / STREAMINGS